Pi Control - Hilfe
Mit der neuen Hilfeseite für das Pi Control, gibt es nun eine bequeme Lösung für Fragen und Antworten zu deinem Pi Control. Mit der Zeit wird die Hilfe immer weiter ausgebaut. Solltest du dennoch mal ein Problem haben, wozu es keine Hilfelösung gibt oder die Lösung nicht funktioniert, kannst du mich jederzeit gerne unter Kontakt oder im Pi Control unter "Feedback" anschreiben.
Inhaltsverzeichnis
Fehlercode: 9x0001
Die Datei config_datas.php unter .../install/resources/temp kann nicht beschrieben werden. Ein möglicher Grund könnte zu geringer Speicher auf der aktuellen Partition sein.
Wie kann ich das Problem beheben?

Öffne zunächst raspi-config:
sudo raspi-config
In der raspi-config ist nun an erster Stelle der Punkt "Expand Filesystem" zu finden. Mit der Besätigung des Punktes wird die Root-Partition auf die komplette Größe der SD-Karte erweitert. Nach einem Neustart ist der gesamte Vorgang letztendlich abgeschlossen.
Fehler bei der Installation mit den Ordner-Berechtigungen
Der Fehler erscheint, weil die Ordner für die Installation bestimmte Berechtigungen brauchen um Dateien zu schreiben und zu erstellen. Außerdem sind die Berechtigungen noch für das Pi Control erforderlich, damit verschiedenste Einstellungen gespeichert werden können und ein Update reibungslos verlaufen kann.
Wie kann ich das Problem beheben?

Das Problem kann ganz einfach mit den folgenden Befehlen behoben werden. Jedoch ist zu beachten, dass /var/www/picontrol/ mit dem direkten Pfad zum Ordner es Pi Control zu ersetzen ist (Slash "/" am Ende nicht vergessen).
sudo chown -R www-data:www-data /var/www/picontrol/
sudo find /var/www/picontrol/ -type d -exec chmod 755 {} +
Fehler bei der Installation mit den Datei-Berechtigungen
Der Fehler erscheint, weil die Dateien für die Installation bestimmte Berechtigungen brauchen diese zu beschreiben und zu erstellen. Außerdem sind die Berechtigungen noch für das Pi Control erforderlich, damit verschiedenste Einstellungen gespeichert werden können und ein Update reibungslos verlaufen kann.
Wie kann ich das Problem beheben?

Das Problem kann ganz einfach mit den folgenden Befehlen behoben werden. Jedoch ist zu beachten, dass /var/www/picontrol/ mit dem direkten Pfad zum Ordner es Pi Control zu ersetzen ist (Slash "/" am Ende nicht vergessen).
sudo chown -R www-data:www-data /var/www/picontrol/
sudo find /var/www/picontrol/ -type f -exec chmod 644 {} +
Cron für Pi Control anlegen
Damit alle Funktionen (Statistik, Temperaturüberwachung, etc.) im Pi Control funktionieren, ist es nötig einen Cron anzulegen. Dieser Cron steuert alle nötigen Funktionen und ist unteranderem für die Statistik zuständig. Normalerweiße wird der Cron automatisch vom Pi Control anlegt, sollte bei dir aber eine Fehlermeldung kommen musst du den Cron selber anlegen. Das kann über mehrere Wege geschehen.
Wie kann ich das Problem beheben?

Zunächst musst du bei der Installation auf den Link "Installation dennoch abschließen." klicken. Unter "Einstellungen" > "Problembehandlung" > "Cron für das Pi Control" findest du das Format deines Cron.

1. Weg: Kopiere bitte alles was hinter "www-data" steht (Bsp.: php -f "/var/www/picontrol/resources/cron/init.php" # By Pi Control). Dann auf "Plugins" > "Nach Plugins suchen" > "Cron" > "Installieren", sobald das Plugin installiert ist, in der Navigation unter "Plugins" auf "Cron" klicken und weiter unten einen "Neuen Cron hinzufügen". In Minute, Stunde, Tag, Monat, Wochentag kommt ein "*" (Stern). Bei Benutzer "www-data" und in die Zeile Befehl kommt das, was du eben markiert hast. Jetzt nur noch hinzufügen.

2. Weg: Kopiere bitte alles was Grau hinterlegt ist. Dann via SSH (z. B. Putty) auf dem Raspberry Pi verbinden (Root vorrausgesetzt). Jetzt folgenden Befehl ausführen:
sudo nano /etc/crontab
Nun sollte eine Art Tabelle auftreten, am Ende der Tabelle einfach die Zeile einfügen, die du gerade eben kopiert hast. Jetzt mit der Tastenkombination Strg + X und folglich J bzw. Y speichern.
Benachrichtigung via Pushbullet
Um die Benachrichtigung zu nutzen, wird ein Pushbullet-Konto vorausgesetzt.
Wo kann ich ein Pushbullet-Konto erstellen?

Ein Konto kannst du ganz einfach mit deinem Facebook- oder Google+-Account unter https://www.pushbullet.com erstellen. Der Service ist komplett kostenlos.

Wo finde ich den Zugangstoken?

Melde dich mit deinem Konto unter https://www.pushbullet.com an und gehe links im Menü auf "Settings" > "Account" oder folge diesem Link. Dein Zugangstoken ist in dem Feld "Access Token" zu finden.
Wie passe ich den Cron an den Port an?
Installiere dir zunächst im Pi Control das Plugin "Cron". Sobald die erledigt ist, suchst du einen Cron im der ungefähr so aussehen sollte:
* * * * * root curl "http://127.0.0.1:80/picontrol/resources/cron/init.php" -k > /dev/null 2>&1 # By Pi Control
Nun änderst du die Zahl (80) hinter der IP-Adresse in den neuen Port um. Der Doppelpunkt davor und das Slash danach müssen erhalten bleiben. Solltest du noch HTTPS benutzen, muss das Protokoll ebenfalls vor der IP-Adresse aktualisiert werden. Der Port muss dabei 443 sein.
In einigen Fällen muss noch der Raspberry Pi neugestartet werden.
Update auf 1.3.1: Pi Control-Cron umstellen
Damit alle Funktionen (Statistik, Temperaturüberwachung, etc.) im Pi Control funktionieren, ist es nötig einen Cron anzulegen. Dieser Cron steuert alle nötigen Funktionen und ist unter anderem für die Statistik zuständig. Normalerweise wird der Cron automatisch während des Updates umgestellt, sollte bei dir aber eine Fehlermeldung kommen, musst du den Cron selber umändern. Das kann über mehrere Wege geschehen.
Wie kann ich das Problem beheben?

Zunächst musst du bei dem Update auf den Link "Update abschließen" klicken. Unter "Einstellungen" > "Problembehandlung" > "Cron für das Pi Control" findest du das Format deines neuen Cron.

1. Weg: Kopiere bitte alles was hinter "www-data" steht (Bsp.: php -f "/var/www/picontrol/resources/cron/init.php" # By Pi Control). Dann auf "Plugins" > "Nach Plugins suchen" > "Cron" > "Installieren", sobald das Plugin installiert ist, in der Navigation unter "Plugins" auf "Cron" klicken und den alten Cron bearbeiten (Stift). Bei Benutzer kann statt "root" "www-data" eingetragen werden und in die Zeile "Befehl" kommt das, was du eben markiert hast. Jetzt nur noch speichern.

2. Weg: Kopiere bitte alles was Grau hinterlegt ist. Dann via SSH (z. B. Putty) auf dem Raspberry Pi verbinden (Root vorrausgesetzt). Jetzt folgenden Befehl ausführen:
sudo nano /etc/crontab
Nun sollte eine Art Tabelle auftauchen, in der Tabelle suchst du den aktuellen Cron. Dieser sieht in etwa so aus:
* * * * * root curl "http://127.0.0.1:80/picontrol/resources/cron/init.php" -k > /dev/null 2>&1 # By Pi Control
Den alten Cron mit dem neuen ersetzten. Jetzt mit der Tastenkombination Strg + X und folglich J bzw. Y speichern.
Wie entferne ich das Pi control wieder?
Im Webserververzeichnis des Raspberry Pi muss nur der Pi Control-Ordner gelöscht werden. Ebenfalls muss in der Crontab ("nano /etc/crontab") der entsprechende Cron gelöscht bzw. auskommentiert werden.
Gerne würde ich auch die Gründe für die Deinstallation erfahren. Schreibe mir doch bitte ein kurzes Feedback im Pi Control oder im Blog unter Kontakt.
Update kann aufgrund fehlender Berechtigungen nicht ausgeführt werden
Wie die Meldung bereits erklärt, haben nicht alle Dateien bzw. Ordner die nötigen Berechtigungen. Diese sind jedoch nötig, um ein reibungsloses Update durchführen zu können. Sollte die Problembehandlung das Problem nicht beheben können, versuche es bitte mit der Methode auf dieser Seite ("Wie kann ich das Problem beheben?").
Wie kann ich das Problem beheben?

Das Problem kann ganz einfach mit den folgenden Befehlen behoben werden. Jedoch ist zu beachten, dass /var/www/picontrol/ mit dem direkten Pfad zum Ordner es Pi Control zu ersetzen ist (Slash "/" am Ende nicht vergessen).
sudo chown -R www-data:www-data /var/www/picontrol/
sudo find /var/www/picontrol/ -type d -exec chmod 755 {} +
sudo find /var/www/picontrol/ -type f -exec chmod 644 {} +
Welche SSH-Befehle benutzt das Pi Control?
Das Pi Control verlangt bei der Installation Root-Rechte und damit du auch weißt wofür, habe ich hier eine kleine Auflistung aller Befehle erstellt.

Einsatzort Befehl
Grund
Übersicht (Herunterfahren) shutdown -h now
Der Befehl dient zum Herunterfahren deines Raspberry Pi.
Übersicht (Neustarten) shutdown -r now
Der Befehl dient zum Neustarten deines Raspberry Pi.
Netzwerk (WLAN: Erneut suchen) /sbin/iwlist <interface> scan
Dieser Befehlt sucht nach WLAN-Netzwerken. Ein Nicht-Root-User kann die WLAN-Netzwerke nur auslesen, aber nicht nach diesen suchen.
WLAN verbinden wpa_passphrase <ssid> <password> | grep "psk=[[:alnum:]]"
Mithilfe dieses Befehls werden nur wichtige Schlüssel für das WLAN-Netzwerk generiert.
WLAN verbinden Datei wird ersetzt (/etc/network/interfaces)
Die aktuelle Inerface-Datei wird gelesen und mit einem Interface für das WLAN-Netzwerk erweitert und auf dem Raspberry Pi aktualiert.
WLAN verbinden ifdown <interface>
Der Befehl schaltet das WLAN-Netzwerk aus.
WLAN verbinden ifup <interface>
Der Befehl schaltet das WLAN-Netzwerk wieder an.
Installation / Problembehandlung (Cron für das Pi Control) Datei wird ersetzt (/etc/crontab)
Für das Pi Control wird ein Cron angelegt. Dieser wird in die Datei hinzugefügt und anschließend aktualisiert.
Problembehandlung (Datei- und Ordnerberechtigungen) sudo chown -R <whoaim>:<whoaim> <path to picontrol>
Dieser Befehl ändert den Benutzer und die Gruppe aller Dateien und Ordner im Pi Control Verzeichnis auf z. B. www-data.
Problembehandlung (Datei- und Ordnerberechtigungen) sudo find <path to picontrol> -type d -exec chmod 755 {} +
Dieser Befehl ändert die Ferechtigungen aller Ordner im Pi Control Verzeichnis auf 755.
Problembehandlung (Datei- und Ordnerberechtigungen) sudo find <path to picontrol> -type f -exec chmod 644 {} +
Dieser Befehl ändert die Berechtigungen aller Dateien im Pi Control Verzeichnis 644.
Luftdruck: Wie ist der absolute Pfad zur Adafruit-BMP085 Bibliothek?
Das Plugin "Luftdruck" verwendet "Adafruit's Raspberry-Pi Python Code Library". Diese Bibliothek muss zunächst auf den Raspberry Pi eingerichtet werden. Der Pfad kann dabei aber variieren und deshalb ist es notwenig, den Pfad im Plugin für jeden Benutzer einzeln anpassen zu können.
Wie kann ich den absoluten Pfad finden?

Solltest du die Bibliothek schon einmal eingerichtet haben, aber den Pfad nicht mehr weißt, kann dir folgender Befehl bei der Suche behilflich sein:
sudo find / -path "*Adafruit_BMP085"
Der Befehl sucht vom Hauptverzeichnis ("/") an nach dem Ordner "Adafruit_BMP085". Als Ergebnis bekomme ich bei mir folgendes:
/var/Adafruit-Raspberry-Pi-Python-Code/Adafruit_BMP085
Der komplette Pfad muss nun kopiert und im Pi Control eingefügt werden.

Letze Aktualisierung am 07.08.2015 21:22.

Willy Fritzsche © 2013-2019. Alle Rechte vorbehalten.